"More than Gospel"

Der Chor "More than Gospel" wurde Ende 2004 ins Leben gerufen. Der Name ist Programm. Wir singen alles, Logo_More_than_Gospel_smallwas Spaß macht. Das reicht von Klassik über Gospel, Spiritual und Neuem Geistlichen Lied bis hin zu Rock und Pop.

Unsere Proben finden immer Donnerstags statt:

von 18:00 bis 19:45 im Jugendheim in Mariaweiler und
von 20:00 bis 21:45 im Jugendheim in Birkesdorf

 

Die Teilname am Chor ist kostenlos. Interesse geweckt? Dann besuchen Sie uns doch mal bei einer Probe.

Chorleiter:

Frank Grobusch

Messen und Auftritte

Bei den folgenden Messen und Veranstaltungen können Sie uns in nächster Zeit hören:

Sonntag, 12.02.2017 (Davids Voices) 11:00 Uhr Birkesdorf (Kirche St. Peter) Messe
Sonntag, 19.07.2017 11:00 Uhr Birkesdorf (Kirche St. Peter)

Messe

Sonntag, 26.02.2017

09:00 Uhr Derichsweiler (Kirche St. Martin) Messe

Mittwoch, 15.03.2017

19:00 Uhr  Derichsweiler (Alte Kirche) Meditationsabend
       

Mai 2016 "Ein Frühlingsfest der Musicals"

Im Mai haben wir uns einer besonderen Herausforderung gestellt. Das Blasorchester Birkesdorf unter der Leitung von Dirigent Thijs Zenden hat uns eingeladen, beim Frühlingsfest der Musicals in der Sporthalle Birkesdorf dabei zu sein.

Rund 400 Besucher konnten sich an tollen Klängen aus dem Bereich Filmmusik und Musicals erfreuen. Der Höhepunkt des rundum gelungenen Konzertes waren die Highlights aus dem Musical Joseph, die das Blasorchester mit uns gemeinsam präsentiert hat. Viel Applaus und gut glaunte Zuschauer und Zuhörer waren die verdiente Belohnung.

Danke an dieser Stelle nochmal an unseren Chorleiter Frank Grobusch und an das tolle Publikum.

Probenwochenende

Am Freitag, 29.08.2014 ging es mit dem Reisesegen von Father Norbert bestens gerüstet auf die Reise zur DJH Oberwesel. Kaum auf der Autobahn, standen wir auch schon im Stau. Da wir jedoch über ausreichend Bordverpflegung verfügten, tat dies der Stimmung keinen Abbruch, eher schon die tropischen Temperaturen im Bus. Austrocknen musste aber niemand. Nach der Ankunft in Oberwesel mit letztlich 1,5 Stunden Verspätung wurde gegessen, die Zimmer bezogen und dann noch ein Stündchen geprobt. Zur großen Freude des Chorleiters verfügte unser Probensaal sogar über einen Flügel. Anschliessend saßen wir bei unerwartet lauen Temperaturen im Kreis der Sängerinnen, des Sängers und des Chorleiters auf der Terrasse der Jugendherberge und genossen die gemeinsamen Stunden.

Samstag ging es dann früh um 8.00 schon mit dem Frühstück weiter, anschließend wurde den ganzen Tag über geprobt, wobei sich Stimmbildung, Einzelstimmenproben, gemeinsame Proben und Theorieteile abwechselten. Auch Freizeit war inbegriffen, die meisten spazierten durch die schöne Umgebung der Herberge bis zur Schönburg, genossen die Aussicht auf den Rhein oder nutzten das hauseigene Hallenbad. Zwischendurch trafen wir uns immer zu den gemeinsamen Mahlzeiten an den wirklich vorzüglichen Buffets der Jugendherberge.

Nach dem Abendbrot am Samstag konnten wir dem Vortrag unseres Bassisten Dr. Norbert Luz zum Thema „Chorsterne" lauschen. Wir erfuhren viele Dinge über Astrologie, konnten aufgrund des bewölkten Himmels aber leider keine Sternbilder erspähen. Anschließend setzte sich Herr Grobusch dann wieder an den Flügel und spielte sich kreuz und quer durch unser Repertoire. Wir sangen dazu und feierten so in den Geburtstag unserer Sandra hinein.

Trotz der ausgiebigen Feiern erschienen alle am Sonntagmorgen erneut pünktlich, um nach dem Frühstück bei einer letzten Probe das am Wochenende Erarbeitete noch einmal zu festigen. Leider mussten wir dann schon wieder abreisen, um nach dem Mittagessen dann noch den absoluten Abenteuertrip auf der Heimfahrt zu erleben. „Luigi" transportierte uns in halsbrecherischer Manier und in einem Heidentempo nach Hause zurück, wo wir wohlbehalten am Sonntagnachmittag wieder ankamen.

Insgesamt hat das Wochenende den Chor weiter gebracht und die Gemeinschaft spürbar gestärkt. Die Gruppen aus Birkesdorf und Mariaweiler haben sich viel besser kennen gelernt.

Vom musikalischen Erfolg können Sie sich gerne auf unserem Jubiläumskonzert am 30.11.2014 um 17.00 Uhr in der Echtzer Kirche selbst überzeugen.

Caritas Benefitzkonzert am 17. März 2014

Der Caritasverband Düren-Jülich hat uns eingeladen zugunsten caritativer Projekte im Raum Düren als Chor beim Benefizkonzert dabei zu sein. Gerne sind wir dieser Anfrage nachgekommen.

Zum Konzert schrieb die Dürener Zeitung:
"... Im Mittelpunkt des Abends aber stand der Auftritt des Chores, der über ein breitgefächertes Repertoire verfügt. Chorleiter Frank Grobusch & Co. präsentierten neben Gospels auch Klassik und Pop – für die Besucher in der Marienkirche eine willkommene Abwechslung.  Beeindruckend war die Qualität einiger Solistinnen, die klassische Stücke und Songs, meist Ohrwürmer aus einem populären Fundus, interpretierten. Frank Grobusch begleitete hier und da nicht nur am Piano, sondern unterstützte die Solisten mit einer recht guten Stimme.


Weltlich und geistlich


„More than Gospel“ präsentierte auch Lieder, die in Zeiten des alten Gotteslobs bevorzugt in Jugendmessen gesungen wurden. Songs aus Großbritannien von John Rutter, internationale Lieder, weltlich und geistlich, oft eine harmonische Hommage an Gottes Schöpfung, versetzten die Menschen im Auditorium in eine Wohlfühl-Atmosphäre, der sich kaum jemand entziehen konnte und wollte. Eingängige Melodien, präzise und konzentriert vorgetragen, ließen unaufgeregt eine anstrengende Arbeitswoche für Stunden vergessen. Die Gruppe „More than Gospel“ feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. So fanden sich im Programm des Chores auch Stücke, die die Geschichte des Chores widerspiegeln. ..."