Unsere Pfarrgemeinde

04.01.2014: Sternsinger bringen Segen in Echtz, Konzendorf und Geich

Die Sternsinger - im Einsatz für notleidende Kinder in der Welt

Jahr für Jahr ziehen sie von Haus zu Haus - egal bei welcher Witterung: Die Sternsinger. Sie wissen: Ihr Einsatz ist für einen guten Zweck. Sie sammeln Geld für Kinder in Not in der ganzen Welt. Die diesjährige Aktion stand unter dem Motto: „Segen bringen, Segen sein. Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit!“ (Malawi ist ein armes Land in Afrika)
In Echtz, Konzendorf und Geich machten sich insgesamt 27 Kinder in neun Gruppen auf, um an den Haustüren zu klingeln. Dabei fanden sie in den allermeisten Fällen freundliche Aufnahme bei den Menschen, ganz egal, ob diese selbst aktive Christinnen und Christen sind oder nicht. Der Einsatz der jungen Menschen findet Respekt - um die Fälle, bei denen sie abgewiesen wurden, zu zählen, brauchte man nicht mal alle Finger einer Hand. Süßigkeiten, Schokolade, Plätzchen, Bonbons, Gummibärchen und Co. waren dabei oft der persönliche Lohn der Mühe für die Sammler selbst.
Nach der Aktion gab es im Echtzer Pfarrhaus eine warme Stärkung: Nudeln mit Soße und heißer Kakao zum Aufwärmen.
Der heutige Vorabendgottesdienst war dann als Dankgottesdienst gestaltet. Unser Subsidiar Pfarrer Heinrich Plum und Diakon Achim Krampe empfingen die kleinen gekrönten Häupter denn auch in der Kirche zu einer stimmungsvollen Messfeier in der weihnachtlich geschmückten Pfarrkirche in Echtz und bedankten sich herzlich für den Einsatz. Das gefiel den Kindern, und wir dürfen uns sicherlich darauf freuen, auch nächstes Jahr wieder Sternsinger in unserer Pfarrgemeinde in Aktion zu erleben.

Hier einige Bilder: Die Sternsinger bereiten sich im Pfarrhaus auf ihren Einsatz vor; nachher wird in der Echtzer Pfarrkirche Messe gefeiert!

20140104 Sternsinger Echtz Bilder kompr